Unruhe und Einflüsterungen im Gebet

Datum: 
Mittwoch, Mai 25, 2016
Kategorie: 

Unruhe und Einflüsterungen im Gebet

Beantwortet von Ustadh Tabraze Azam

FRAGE: Was kann ich gegen Unruhe im Gebet und Einflüsterungen (Waswasa) in Bezug auf meine Aussprache tun? Während des Gebetes wende ich sehr viel Zeit dafür auf meine Worte zu korrigieren. Manchmal rezitiere ich sie fünf bis sechs mal. Auch zu Beginn eines Pflichtgebetes werde ich unruhig und zweifle daran, ob Allāh mein Gebet annehmen wird. Was kann ich tun, um von diesen Zuständen wegzukommen?

 


Der Kontakt mit Unreinheiten

Datum: 
Mittwoch, Mai 25, 2016

Der Kontakt mit Unreinheiten

Beantwortet von Ustadh Tabraze Azam

FRAGE: As-salāmu ʿalaikum.

Wenn man nach der Verrichtung des Ghusl (Ganzkörperwaschung) mit Sperma in Berührung kommt, würde dies einen weiteren Ghusl erfordern oder reicht es aus die betroffene Stelle zu waschen?

 

ANTWORT: Wa-ʿalaikumu s-salām wa-raḥmatuʾllāhi wa-barakātuhu.

Ich bete, dass dich diese Nachricht bei bester Gesundheit erreicht.


Wie kann ich respektvoll mit meiner schwierigen Mutter umgehen?

Datum: 
Mittwoch, Mai 25, 2016

Wie kann ich respektvoll mit meiner schwierigen Mutter umgehen?

FRAGE: Meine Mutter war noch nie gut darin, ihre Liebe mir gegenüber auszudrücken.

Ihr Verhalten hat mir viel Leid zugefügt. Sie lügt ständig. Ich habe einen Punkt erreicht, wo ich nicht mal mehr mit ihr reden möchte. Meine Beziehung zu meinem Bruder ist ebenfalls angespannt. Was soll ich tun?
 

ANTWORT: As-Salamu ‘alaykum wa Rahmatullahi wa Barakatuh.


Essen wegwerfen

Datum: 
Mittwoch, Mai 25, 2016

Essen wegwerfen

Beantwortet von Shaykh Faraz Rabbani

FRAGE: Ich würde Sie bitten das Wegwerfen von Essen etwas genauer zu erläutern. Zum Beispiel: Was sollte man tun, wenn man etwas gekocht hat, was zwar essbar aber geschmacklos ist? Darf man es wegwerfen? Was ist mit Brot- und Kekskrümeln sowie kleineren Essensresten – darf man die im Garten entsorgen?


Basic-Kurs "Māliki Fiqh" (Ibn ʿĀshir)

Datum: 
Dienstag, Mai 24, 2016
Kategorie: 

Diese Dateien werden im Rahmen des Online-Kurses "Maliki Fiqh: Fasten & Gebet (Glaubenspraxis)" angeboten.

Die Übersetzung des Grundtextes ist nicht für das Selbststudium geeignet. Erklärungen sind notwendig.

Danke an Ustadh Muhammad Mansour und Sidi Yasin Alder für die Bereitstellung der Biografie sowie Übersetzung, die von uns mit ihrer freundlichen Erlaubnis teilweise editiert worden ist.



Wie sollten wir den Ramadan abschließen?

Datum: 
Sonntag, Februar 28, 2016
Kategorie: 

Wie sollten wir den Ramadan abschließen?
 

Wir danken Allah, dem Gepriesenen und Erhabenen, der uns damit gesegnet hat, einen weiteren Ramadan erleben zu dürfen! Der Prophet (Allah segne ihn und schenke ihm Heil) sagte, dass die Taten entsprechend der Absichten sind. (Bukhari) Während sich also viele von uns bereits auf das Ramadanfest (‘Id) vorbereiten, sollten wir auch darauf achten, diesen gesegneten Monat auf gute Art und Weise zu beenden.

Tawbah: Die Reue


Ist die Niederwerfung notwendig, wenn man die Tonaufnahme eines Niederwerfungsverses hört?

Datum: 
Samstag, Februar 27, 2016
Kategorie: 

Ist die Niederwerfung notwendig, wenn man die Tonaufnahme eines Niederwerfungsverses hört?

Beantwortet von Tabraze Azam

FRAGE: As-Salamu ‘alaykum wa Rahmatullahi wa Barakatuh,

ist die Rezitationsniederwerfung notwendig, wenn man die Tonaufnahme eines entsprechenden Verses hört?

ANTWORT: As-Salamu ‘alaykum wa Rahmatullahi wa Barakatuh,

ich bete, dass du bei bester Gesundheit und festem Glauben bist, inschaAllah.


Darf man im (Tarawih-)Gebet aus einem Qur'an-Exemplar (Mushaf) rezitieren?

Datum: 
Dienstag, Februar 23, 2016
Kategorie: 

Darf man im (Tarawih-)Gebet aus einem Qur'an-Exemplar (Mushaf) rezitieren?

Beantwortet von Mufti Muhammad Ibn Adam

FRAGE: Ich habe eine Frage zur Rezitation des Qur'ans im Gebet, indem man dabei den Text ansieht. In einem Buch habe ich gelesen, dass das Gebet ungültig wird, wenn man beim Lesen auf den Text schaut. Stimmt das oder gibt es bestimmte Situationen, in denen so etwas erlaubt ist? Ist es erlaubt in Nafl- (freiwilligen) oder Tarawih-Gebeten?
 


LEIDEN UND GÖTTLICHE WEISHEIT

Datum: 
Dienstag, Februar 23, 2016

LEIDEN UND GÖTTLICHE WEISHEIT

Beantwortet von Shaykh Nuh Keller

FRAGE: Warum erlaubt Allāh Leid und Böses? Was ist das Böse?

ANTWORT: Shaykh al-'Alawi sagte einst: "All das Universum ist Licht, und das Einzige, das es verdunkelt, ist die Manifestation des Selbst darin." Shaykh 'Abd al-Rahman al-Shaghouri, der Shaykh al-'Alawi traf, und mir dies überbrachte, lehrte üblicherweise, dass die Vorstellung, welche unser Herz beeinflusst, aus einem von vier Anteilen kommt:


Seiten