Große vs. kleine Sünden

Datum: 
Montag, Februar 22, 2016
Kategorie: 

Große vs. kleine Sünden

Beantwortet von Shaykh Faraz A. Khan

FRAGE: Mir sind viele große Sünden bekannt (Sünden, die im Koran und in den Hadithen genannt werden und eine Gesetzmäßigkeit darstellen). Große Sünden zu machen ist demnach haram. Was die kleinen Sünden betrifft, umfassen diese alles was als „makruh tahrim“ gilt? Ist es zum Beispiel makruh tahrim das Nachmittagsgebet zu beten, während die Sonne untergeht? Ist das eine kleine Sünde?
 

ANTWORT: Assalamu alaikum wa rahmatullah,


Fragen zur Zakāh: Die Rückberechnung des Anfangsdatums, Fehlkalkulation und Zweifel bei der Errechnung der Zakāh

Datum: 
Donnerstag, Dezember 10, 2015
Kategorie: 

Fragen zur Zakāh: Die Rückberechnung des Anfangsdatums, Fehlkalkulation und Zweifel bei der Errechnung der Zakāh

Beantwortet von Shaykh Faraz A. Khan

FRAGE: As-salāmu ʿalaykum wa raḥmatullāhi wa-barakātuhu.

Ich bete, dass dich diese Nachricht bei bester Gesundheit und in bestem Zustand erreicht.


Einige Fragen zur Zakat

Datum: 
Donnerstag, Dezember 10, 2015
Kategorie: 

Einige Fragen zur Zakat

Beantwortet von Salman

FRAGE: Ich verdiene 100$ in der Woche, 400$ im Monat, 5200$ im Jahr. Wie viel Zakāh muss ich von diesem Gehalt zahlen? Wann muss ich die Zakāh zahlen? Ist es wöchentlich, monatlich oder jährlich zu bezahlen? Wo kann ich die Zakāh zahlen? Und gibt es irgendwelche Institutionen dafür?

 

ANTWORT: As-salāmu ʿalaykum wa raḥmatullāhi wa-barakātuhu.

Ich bete, dass du bei bester Gesundheit bist.


Ist es erlaubt Abkürzungen wie “SAW” oder “SWT” zu benutzen?

Datum: 
Mittwoch, Dezember 9, 2015
Kategorie: 

Ist es erlaubt Abkürzungen wie “SAW” oder “SWT” zu benutzen?

Beantwortet von Ustadh Tabraze Azam

FRAGE: Ist es erlaubt Abkürzungen wie “SAW” oder “SWT” zu benutzen?

Ist es Sunna diese Segenswünsche und Lobpreisungen in schriftlicher Form auszuschreiben oder ist es Sunna, darauf hinzuweisen, wenn über Propheten, Gelehrte usw. gesprochen wird?

 



Warum ist es nicht gültig die Schulden, die jemand einem schuldet, zu erlassen und diese als Zakāh zu betrachten?

Datum: 
Samstag, September 5, 2015
Kategorie: 

Warum ist es nicht gültig die Schulden, die jemand einem schuldet, zu erlassen und diese als Zakāh zu betrachten?

Frage: As-salāmu ʿalaykum wa raḥmatullāhi wa-barakātuhu.

Wieso ist es nicht gültig die Schulden, die jemand einem schuldet, zu erlassen und diese als Zakāh zu werten?

Beantwortet von Ustadh Tabraze Azam:

 

Wa ´alaykumu salām wa rahmatullāhi wa barakātuhu.

Ich bete, dass du bei bester Gesundheit und festem Glauben bist, in-šā Allāh.

Eine Bedingung für die Gültigkeit von Zakāh ist die Übertragung von Eigentum.


Fragen zu Zakah und Sadaqa

Datum: 
Samstag, September 5, 2015
Kategorie: 

Frage: As-salāmu ʿalaykum wa raḥmatullāhi wa-barakātuhu.

1) Ist es erlaubt die Zakāh einer islamischen Vollzeit - Schule zu geben?

Die Schule legt das gesamte Geld auf ein großes Bankkonto an, von welchem Lehrkräfte, Materialien und anfallende Gebühren bezahlt werden.

Meine Sorge ist hierbei, dass es kein gesondertes Bankkonto zur Studiengebühren - Unterstützung gibt. Macht das einen Unterschied?



Wie berechnet man die genaue Zakāh für Gold mit unterschiedlichem Karat?

Datum: 
Samstag, September 5, 2015
Kategorie: 

Frage: Wie berechnet man die genaue Zakāh für Gold mit unterschiedlichem Karat?

Müssen wir genau bestimmen wie viel Gramm für 21 Karat, 22 Karat und 24 Karat anfällt oder können wir den Durchschnittswert von 22 Karat nehmen?

Beantwortet von Faraz Rabbani: As-salāmu ʿalaykum wa raḥmatullāhi wa-barakātuhu.

Antwort: Ich bete, dass du bei bester Gesundheit und festem Glauben bist.
Für Gold gilt die Zakāh gemäß dem aktuellen Marktwert, nach welchem die Zakāh fällig wird.


Darf man die Zakah an jemanden abgeben, welcher zwar das Notwendige an Besitz zum Überleben hat, jedoch nicht mehr?

Datum: 
Samstag, September 5, 2015
Kategorie: 

Frage: Darf man die Zakāh an jemanden abgeben, welcher zwar das Notwendige an Besitz zum Überleben hat, jedoch nicht mehr?

Ich habe eine Tante, welche sich in einer finanziell schwierigen Lage befindet. Sie besitzt ein Grundstück, welches, wenn es landwirtschaftlich bebaut wird, ihre Familie über die Runden bringt. Sie hat uns nach der Pflichtentrichtung (Zakāh) gebeten, sodass sie und ihr Ehemann einen Laden eröffnen können. Was ist das Urteil darüber, ob ich ihr in dieser Lage meine Zakāh geben kann?

 


Seiten