Datum: 
14.06.2016
Kategorie: 

Was ist die richtige Verhaltensweise, wenn man aufwacht und nur noch 2-3 Minuten zum Sonnenaufgang bleiben?

Beantwortet von Ustadh Tabraze Azam

FRAGE: As-salāmu ʿalaikum.

Wenn man zu spät für das Frühgebet (Faǧr) aufwacht und nur noch 2-3 Minuten Zeit verbleibt, um das Gebet zu verrichten, sollte das Gebet dann ohne Gebetswaschung (Wuḍū) verrichtet werden und später nachgeholt werden?

 

ANTWORT: Wa-ʿalaikumu s-salām wa-raḥmatuʾllāhi wa-barakātuhu.

Ich bete, dass dich diese Nachricht bei bester Gesundheit erreicht, inšāallāh.

Man sollte das Minimum der Gebetswaschung (Wuḍū) vollziehen und das Gebet kurz und knapphalten. 2-3 Minuten sollten dafür ausreichen.

Wenn die Gebetszeit während des Gebets ausläuft, so sollte man sein Gebet nach Sonnenaufgang wiederholen, da es nach der Zeit des Frühgebets (also genau zur Zeit des Sonnenaufgangs) ungültig wäre.
 

Und Allāh weiß es am besten.

 

Was-Salam,

Tabraze Azam
 

Antwort überprüft und bestätigt von Shyakh Faraz Rabbani