Datum: 
09.07.2016
Kategorie: 

Kann ich das Istiḫāra-Gebet wiederholen, auch wenn ich es bereits für dasselbe Anliegen verrichtet hatte?

Beantwortet von Shaykh Shuaib Ally

Frage: As-Salamu ‘alaykum!

Vor einigen Jahren habe ich das Istikḫara-Gebet (Gebet zur Eingebung der richtigen Entscheidung) wegen eines Heiratsantrags gebetet. Vor dem Gebet habe ich Allāh versprochen, dass was auch immer das Ergebnis meines Gebets sein möge, ich genau das tun werde. Nach dem Gebet hat sich mein Herz gegen den Heiratsantrag entschieden, also habe ich mein Versprechen gehalten. Nun, da es an geeigneten Anträgen mangelt wurde mir geraten über den früheren Antrag noch einmal nachzudenken. Kann ich das Istikḫara-Gebet hierfür wiederholen?

Antwort: Wa ‘alaykum as-Salam. Allgemein betrachtet dient das Istikḫara-Gebet dazu, um Göttliche Unterstützung für die Erleichterung persönlicher Angelegenheiten zu ersuchen sowie für das Beste im Jen- und Diesseits zu bitten. Wenn man findet, dass eine Entscheidung nach dem Gebet erleichtert wurde, sollte man auf Allāh vertrauen und Ihm die Angelegenheit überlassen.

Wenn du denkst, dass sich nach der verstrichenen Zeit deine Lebensumstände verändert haben, kannst du den Antrag noch einmal überdenken, indem du erneut das Istikḫara-Gebet verrichtest. Würdest du dies tun, wäre dein Versprechen gegenüber Allah – so Allah will – nicht gebrochen.

Erklärung zum Istiḫara-Gebet von Shaykh Faraz Rabbani (auf Englisch):

Istikhara: The Prayer of Seeking Guidance