Datum: 
09.07.2016
Kategorie: 

Was soll und mus ich machen, wenn ich meinen Schwur gebrochen habe?

Frage: As-salāmu ʿalaikum.

Ich habe ein Problem. Ich habe mehrere Male bei Allāh geschworen, dass ich mit einer schlechten Angewohnheit aufhöre. Und jedes Mal habe ich meinen Schwur gebrochen (insgesamt fünfmal). Ich wollte für jeden Bruch des Schwurs drei Tage fasten, doch ein Freund sagte mir, dass es ungültig sei und ich 10 arme Menschen für die jeweilige Anzahl an Tagen speisen muss.

Was soll ich tun?

 

Antwort: Wa-ʿalaikumu s-salām wa-raḥmatuʾllāhi wa-barakātuhu. Ich bete, dass dich diese Nachricht in bestem Zustand erreicht, inšāallāh.

Solltest du die finanziellen Mittel haben, so musst du die Sühneleistung (kaffara) zahlen.

(vgl. 'Ala' al-Din 'Abidin, al-Hadiyya al-'Ala'iyya)

Allāh der Erhabene sagt: ,,Allāh wird euch nicht für etwas Unbedachtes in euren Eiden belangen. Jedoch wird Er euch für das belangen, was ihr mit euren Eiden fest abmacht (und dieses dann nicht einhaltet). Die Sühne dafür besteht in der Speisung von zehn Armen in dem Maß, wie ihr eure Angehörigen im Durchschnitt speist, oder ihrer Bekleidung..."

(Qur´ān 5:89.)

Die Sühne kann durch den Betrag gemäß der Höhe zur Speisung von 10 Armen zu je zwei Mahlzeiten geleistet werden, oder diese anständig zu bekleiden - was der Menge der Zakat al-Fitr entspricht.

Frage in deiner örtlichen Moschee nach dem genauen Betrag, jedoch ist es unwahrscheinlich, dass dieser mehr als 20$ pro Sühneleistung beträgt.

Im Allgemeinen solltest du es vermeiden, einen Schwur zu leisten, wenn es unwahrscheinlich ist diesen umzusetzen. Strebe nach deinen Zielen durch andere Mittel.

 

Und Allāh allein weiß es am besten.

 

Was-Salam

 

Tabraze Azam

Antwort überprüft und genehmigt von Shaykh Faraz Rabbani

 

Aktuelles