Datum: 
25.05.2016
Kategorie: 

Wie können wir sagen Allah liebt uns, wenn er uns Schwierigkeiten auferlegt?

Beantwortet von Raidah

FRAGE: Allah bringt mich von einer Prüfung in die nächste. Ich verstehe, dass das Leben eine Prüfung ist, aber wie kann man jemanden prüfen, den man liebt? Wenn Allah uns liebt, sollte Er uns helfen und uns unsere Sorgen erleichtern. Ich habe viele gottesdienstliche Handlungen verrichtet, aber die Dinge werden nur schlimmer…

 

ANTWORT: As-Salamu ‘alaikum wa Rahmatullahi wa Barakatuh.

Ich bete, dass dich diese Nachricht gut erreicht. Möge Allah dir enorme Erleichterung für all deinen Kummer geben.

Erschwernisse

„Ich sagte: „Oh Gesandter Allahs, welche Menschen werden am meisten geprüft?“ Er sagte: „Die Propheten, dann die nächst besten und dann die nächst besten. Eine Person wird je nach ihrer religiösen Hingabe geprüft. Wenn sie standhaft ist in ihrer religiösen Hingabe, wird sie strenger geprüft werden und wenn sie schwach ist in ihrer religiösen Hingabe, dann wird sie entsprechend ihrer religiösen Hingabe geprüft. Erschwernisse werden die Person befallen, bis sie ohne Sünden auf Erden gehen.“ ( Ibn Majah)

Erschwernisse sind ein unausweichlicher Teil dieses Lebens. Reflektiere über die Geschichten der Propheten (Friede und Segen sei mit ihnen) und wie sehr sie getestet wurden. In dieser Welt zu leben kann sehr schmerzhaft sein. Es kann aber auch enorme Freude beinhalten. All dies vergeht, sowohl das Gute in ihr als auch das Schlechte. Ich bete, dass Allah dir aus Seiner Barmherzigkeit eine Vielzahl an Wegen gibt, um dies zu überstehen. InshaAllah ist dein Kummer eine Tilgung und eine Erhöhung deiner Stufe im Paradies.

Hoffnung verlieren

Der Prophet, Friede und Segen seien mit Ihm, sagte: „Niemand von euch soll sich den Tod wünschen wegen einer Bedrängnis, die ihn befallen hat. Wenn man etwas sagen soll, dann folgende Worte:: „Oh Allah, lasse mich am Leben solange es gut für mich ist und lasse mich sterben, wenn der Tod besser für mich ist.“ ( Sahih Bukhari)

„Wahrlich, mit der Erschwernis kommt die Erleichterung.“ ( Qur’an, 94:6)

Liebe Schwester, bitte verzweifle nicht und wünsche dir nicht den Tod. Solange du am Leben bist, sind die Türen der Vergebung geöffnet. Vertraue darauf, dass Allahs Versprechen wahr ist. Wahrlich, nach der Erschwernis kommt die Erleichterung. Vielleicht fühlst du es jetzt nicht, aber hol tief Luft, atme aus, und denke über die Momente nach, in denen Allah dir Erleichterung nach schwierigen Situationen gab. Denke gut über deinen Herrn.

Shaytan will dich durch eine Falle in Verzweiflung bringen, also schütze dich davor.

Der Zweck von Erschwernissen

Nimm dir Zeit, um etwas über Leiden und die göttliche Weisheit zu lesen. Nimm dir ebenfalls Zeit, um über die Rolle von Leiden auf deinem Weg zu Allah nachzudenken.

Die Schöpfung

Eine der Gegebenheiten als erschaffene Wesen ist es, dass wir unserem Schöpfer gegenüber keine Forderungen stellen können. Allah macht, was immer Er will. Erinnere dich zugleich an Seine Barmherzigkeit.

Alhamdulillah, all deine gottesdienstlichen Handlungen sind lobenswert, daher solltest du nicht mit ihnen aufhören. Aber bitte ändere deine innere Haltung. Ergebe dich Seinem Urteil, anstatt an dem Gedanken einer Transaktion der Art “wenn ich x tue, dann wird Allah mir y geben“ festzuhalten. Allah unterliegt keiner Verpflichtung, unsere Bittgebete zu den von uns erwünschten Zeiten zu beantworten, so schmerzhaft dies auch sein mag. Suche Trost darin, dass immer, immer, immer eine Weisheit hinter dem steckt, was Er vorenthält und in dem was Er gibt – so sehr es auch wehtun kann.

 

Lösungen

1 Verrichte das „Gebet der Not“ während des letzten Drittels der Nacht. Bitte Ihn um Erleichterung.

2 Denke über deinen eigenen Beitrag zur Erschwernis nach. Musst du um Verzeihung bitten? Hast du jemandem Unrecht getan? Versuche derartiges sofort zu beseitigen.

3 Fahre damit fort Almosen zu geben und mach Bittgebete für Erleichterung.

4 Wenn du diese gottesdienstlichen Handlungen verrichtest, dann verrichte sie mit Bescheidenheit.

5 Es klingt als wärst du überfordert und bräuchtest Hilfe. Könntest du einen guten Therapeuten, Psychologen oder Lebensberater finden? Hast du gute Freunde oder Familienmitglieder, mit denen du reden könntest?

6 Trainiere täglich, iss nahrhafte Lebensmittel und achte darauf, genug Sonnenlicht zu bekommen.

 

Wa salam 

Aktuelles